Mehr als 400 Leute kamen ins Berliner Adlon zur Quo Vadis. Es ging um harte Fakten, aber längst nicht nur! Buzzwords füllten sich mit Leben. Die „Menschlichkeit“ feierte Sternstunde. Nicht nur weil der Freiburger Ökonom Lars Feld einmal in Rage geriet. Ein Kommentar von Dirk Labusch.

Post Author:

Generated by Feedzy